Der Jägerzug Elfgener Boschte wurde 1991 unter der Patenschaft der Elfgener Jonge gegründet, der uns in den ersten Jahren in organisatorischen Belangen unterstütze. Nach den ersten Schützenumzügen in einheitlichen Pullovern und geliehenen Uniformen, übernahmen wir schließlich die ausgedienten Uniformen unseres Patenzuges, die uns bis 2005 treue Dienste leistete. Seitdem tragen wir unsere ersten eigenen Uniformen.

Mit 11 Gründungsmitgliedern sind wir als erster Jugendzug, aus dem 1978 gegründeten BSV Elfgen Belmen hervorgegangen.  Mit leichten Mitgliederschwankungen in den Folgejahren zählen wir heute  immer noch  11 Mitglieder, von denen 3 Passiv und 4 Mitbegründer sind.

Wir versuchten schon früh unseren Beitrag zum Vereinsleben des BSV zu leisten. Sei es das alljährliche Abdichten des Festzeltes oder das Tragen der Regimentsfahne, die wir 2002 übernahmen. Mittlerweile stellen wir 2 Vorstandsmitglieder.

Obwohl sich die Hauptaufmerksamkeit eines Jahres natürlich auf das Schützenfest an dem 2. Oktoberwochenende richtet, versuchen wir auch unterjährig unsere Zuggemeinschaft zu leben, wie z.B. durch monatliche Versammlungen oder gemeinsame Touren nach Winterberg oder umliegende Ziele.

In diesem Jahr stellen wir mit Thomas Helpenstein, zum ersten Mal den Schützenkönig des BSV. Wir hoffen, dass sich das Engagement in den letzten Wochen auszahlt und wir mit vielen Gästen ein schönes Fest feiern können.

Wer Interesse hat sich mit uns im BSV zu engagieren und zu feiern, spricht uns einfach an. Dieses bietet sich als perfekte Gelegenheit.