Zwei Dörfer, eine Geschichte

Der Braunkohletagebau war Ende und gleichzeitig Anfang. Für die meisten "Ur-Einwohner" versperrt er den Rückweg in die alte Heimat, bot aber auch eine Chance für einen Neuanfang. Vorallem aber, vereint er zwei Dörfer und deren Vereine in einem Neuen. Die Geschichte von Elfgen und Belmen geht bis ins 11. Jahrhundert zurück. Tradition, Vereinsleben und andere Gepflogenheiten haben sich dennoch über alle Jahre gehalten. In regelmäßigen Abständen sollen hier einige alte Geschichten wiederbelebt werden. Wenn jemand was zu erzählen hat, kann er dies gerne hier loswerden info(at)bsv-elfgen-belmen.de

Heimatlied Elfgen

Wo stolz zur Grenze, der Elsbach fließt,
in jenen Mauern ein schmuckes Dörfchen liegt,
hier war ich jung, und dort bin ich bekannt,
in diesen Mauern meine Wiege stand.

Refrain: „O du mein Elfgen am Elsbachstrand,
du bist für mich das schönste Dorf im Vaterland,
wo meine Mutter lehrte mich den ersten Schritt,
wo du mein Elfgen dich vergesse ich nicht“

Wo ich als Kind herumgetollt,
so manchen Streich verübt,
so harmlos ungewollt,des Vaters Stimme dannso oft ertönt,
als Elfgener Jong war ich ja so verwöhnt.

„Refrain“
Sollt ich zur letzten Stunde fern von Dir sein,
erfüllt meine Bitt und holet mich doch heim,
denn draußen fänd ich nimmer meine Ruh,
deckt mich mit Elfgener Erde zu.
„Refrain“

Gründungsgeschichte(n)

BSV Elfgen-Belmen

Es begann am 22. Januar 1978 mit einer außerordentlichen Versammlung im Jugendheim in Alt – Elfgen. Die Mitglieder der St. Georg – Bruderschaft Belmen und des Bürgervereins Elfgen - Reisdorf besiegelten den Zusammenschluss zum Bürgerschützenverein Elfgen – Belmen. Beide Vorstände hatten in Vorgesprächen die Weichen für den notwendig gewordenen Neubeginn geschaffen... weiter

St. Georg Bruderschaft Belmen

 Am Fronleichnamstag, dem 27. Mai 1948. Vor dem Zusammenbruch 1945 bestand im Belmen ein weltlicher Schützenverein, der in jedem Jahr die Kirmes hielt. Nach dem Zusammenbruch veranstaltete die Feuerwehr die Kirmes. In diesem Jahr traten einige Mitglieder des früheren Schützenvereins an unseren Pfarrer heran, eine Schützenbruderschaft zu gründen.weiter

 

Bürgerverein Elfgen Reißdorf

Der Vereinsvereinigung folgte der Bürgerverein Elfgen – Reisdorf, der am 16.November 1930 gegründet wurde. Es ist wohl kaum überraschend, dass auch in diesem neugegründeten Verein der bewährte Hubert Clemens den Vorsitz übernahm. Auf der Gründungsversammlung wurde beschlossen nur Elfgener und Reisdorfer Bürger aufzunehmen und zwar bis zur nächsten Kirmes kostenlos. Danach, so der Beschluss weiter hatte jeder 2 Mark Aufnahmegebühr zu bezahlen. weiter

Bilder aus der Heimat